Inhalt

Petra Empt: Von subtropischen Nordseestränden und arktischer Tundra - Frechens geologische Vergangenheit

Heinz Wolter: Das ehemalige Benediktinerinnen-Kloster in Königsdorf

Helmut Viehs: Die Geschichte der Frechener Post

Klaus Erich Schulte: Vom Landmann und Landwehrmann - und zurück

Heinrich Kronen: Peter Hecker - Der Maler  im Dom als Romanfigur

Martin Bock: Der Oberpostinspektor und Heimatforscher Heinrich Höschler (1876-1942)

Lothar Weiß: Die Wahlen in Frechen im März 1933 auf dem Weg zur Hitler-Diktatur

Margret Brück: Ein Frechener Mädchenschicksal von 1938 bis 1945

Franz Joseph Kiegelmann: Die letzten Tage des Zweiten Weltkrieges und der kommunalpolitische Neuanfang 1945/46 in Frechen

Jan Hendrik Stens: Die Glocken der Stadt Frechen

Meik Schirpenbach: Die Botschaft von St. Maria Königin

Peter Crohn: Der evangelische Kirchenmusiker Klaus Linkenbach (1932-2000)

Martin Bock: Der Abenteurer und Forschungsreisende Detlef Hecker (1927-2010)

Chronik 2010/11

Leseproben

Schlagwörter: Frechen   Geschichte