previous arrow
next arrow
Slider

Die nächsten Termine

Tag des Offenen Denkmals
Beginn: 08.09.2019, 11:00

Führungen in der Kirche Alt St. Ulrich sowie am Bodendenkmal Töpferöfen Broichgasse



Auf den Spuren von Adolf Kolping in Köln
Beginn: 14.09.2019, 15:00

Stadtrundgang in Köln mit Joachim Martin, Kolpingfamilie Frechen



Stadtspaziergang „Keramikweg“
Beginn: 20.09.2019, 15:30



weitere ...

Newsletter-Abo

Hier können Sie sich für den Erhalt unseres Newsletters eintragen oder Ihr Abonnement kündigen. Für den Versand unseres Newsletters benötigen und speichern wir ausschließlich eine gültige E-Mail-Adresse. Bitte akzeptieren Sie unsere Nutzungsbedingungen bzw. Datenschutzerklärung. Sie können Ihr Einverständnis jederzeit widerrufen und damit den Erhalt des Newsletters beenden.

Impressionen aus dem Vereinsleben

Führung im Keramion Frechen 2007 II Führung im Keramion Frechen 2007 II Führung im Keramion Frechen 2007 II Führung im Keramion Frechen 2007 II Führung im Keramion Frechen 2007 II Führung im Keramion Frechen 2007 II

100 Jahre Frauenwahlrecht

"Frauen! Gleiche Rechte, gleiche Pflichten." Was für uns heute ganz normal ist, musste hart erkämpft werden. Vor genau 100 Jahren durften deutsche Frauen zum ersten Mal wählen. Bis dahin hatten Frauen jahrhundertelang keine politische Stimme. Aussagen wie „Politik ist Männersache“ oder „Frauen sind an Politik nicht interessiert“ beherrschten die Einstellung zu diesem Thema. Erst der Erste Weltkrieg und die nachfolgende Revolution mit ihren radikalen gesellschaftlichen Veränderungen führte zu einem Umdenken. Im November 1918 wurde im Reichsgesetzblatt das Wahlrecht für „alle mindestens 20 Jahre alten männlichen und weiblichen Personen“ verkündet. So durften erstmals Frauen in Deutschland am 19. Januar 1919 an den Wahlen zur verfassungsgebenden Nationalversammlung teilnehmen.

Am kommenden Dienstag, 19.02.2019, 19 Uhr, erinnert die Historikerin Ruth Piro-Klein an den langen Kampf der Frauen zur politischen Gleichberechtigung. Der Vortrag findet statt im Pfarrsaal von St. Severin (An St. Severin 13c, gegenüber "Hit"), der Eintritt ist frei.

Neues von Facebook

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen