Neues Programm 1/2012 erschienen

Zu einem Rundgang durch Meisterwerke der Sammlung Gottfried Cremer lädt das Keramion am 23. Februar unter dem Motto "Potpourri" ein. Im März stehen dann Vorträge über Geschichte, Funktion und Quellenwert von Totenzetteln sowie über Adolf Kolping an, dessen Gründung eines Sozialwerkes in Frechen sich in 2012 zum 150. Mal jährt. Am 31. März besucht der Geschichtsverein die große Sonderausstellung "Art & Design for all" in der Bonner Bundeskunsthalle. Die NS-Gedenkstätte in der ehemaligen Arbeitsanstalt Brauweiler und die Glockenstube des Kölner Doms sind die Ziele zweier Exkursionen im April. Die Reihe "VorOrt", in der der Geschichtsverein die Frechener Ortsteile erkundet, wird am 5. Mai in Buschbell fortgesetzt. Am 19. Mai besucht der Verein die spektakuläre Ausstellung "Die Rückkehr der Götter" im Römisch-Germanischen Museum in Köln. Im Juni beschließen dann das traditionelle Sommerfest sowie eine Tagesfahrt in den niederrheinischen Wallfahrtsort Kevelaer das Halbjahresprogramm. Alle Informationen zu den einzelnen Terminen sind im Internet unter www.frechener-geschichtsverein.de oder im Programmheft des Geschichtsvereins erhältlich, das im Stadtgebiet ausliegt oder direkt über den Verein (Tel. 02234/9679721, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) kostenlos bestellt werden kann.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.