Herausgeber: Coron Verlagsgesellschaft
Seiten: 400
Preis: Geschenk
ISBN: 3-577-10337-X
Jahr: 2002
Katalog-Nr.: 1190

Inhalt

 

Die Erfolge, Katastrophen und Tragödien des 20. Jahrhunderts, Freud und Leid aus unserer jüngsten Geschichte, die großen Ereignisse aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft sind in dem vorliegenden Werk zusammengefasst. Erstmals im deutschen Sprachraum ist dabei der Ton voll in das Buch integriert.

Die deutsche Geschichte zwischen den Weltkriegen steht, eingebunden in europäische und weltweite Zusammenhänge, im Mittelpunkt der 20er Jahre. Der 1. Weltkrieg, bis dahin größter Staatenkonflikt der Weltgeschichte, hatte die Landkarte Europas grundlegend verändert. Im Deutschen Reich – seit 1918 nicht mehr Kaiserreich, sondern Republik – standen die Nachkriegsjahre im Zeichen der wirtschaftlichen, politischen und sozialen Folgen zu lindern, besser noch zu beseitigen. In einem Land, dass den Krieg verloren hatte, dessen demokratische Parteien über keinerlei Regierungspraxis verfügten, konnte die Entwicklung zu innerer und äußerer Stabilität nicht geradlinig verlaufen: schnell war die Republik von Weimar angefeindet. Trotzdem erlebte si um die Mitte des Jahrzehnts ein paar trügerische Jahre der innen- und außenpolitischen Stabilität, die mit der Weltwirtschaftskriese 1929 und dem unübersehbar gewordenen Einfluss der nationalsozialistischen Bewegung ihr jähes Ende fand.  

Im Teil Chronologie 1920 – 1929 werden alle wichtigen nationalen und internationalen Ereignisse des Jahrzehnts in ihrer zeitlichen Abfolge dargestellt.

Im Teil Ereignisse und Tendenzen werden jene Entwicklungen beleuchtet, die das erste Jahrzehnt geprägt haben. So entsteht eine umfassende Darstellung, die die wichtigsten Strömungen dieser Zeit begreifbar macht.

Im Teil Die Länder der Erde von A-Z wird für jeden Staat der Erde ein Abriss der politischen und wirtschaftlichen Entwicklung zusammen mit der chronologischen Darstellung der wichtigsten Ereignisse gegeben.

Der Tonteil enthält auf sieben transparenten, seitengroßen, fest eingebundenen Folien je sechs Tonprogramme, jede ca. 4 Minuten lang. Jedem dieser Tonprogramme sind ein Textkommentar und ein charakteristisches Bild zugeordnet.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.