Herausgeber: Internationales Kolpingwerk
Seiten: 84
Preis: Geschenk
Jahr: 1987
Katalog-Nr.: 1424

Inhalt

Der Herausgeber dieses Buches, Generalpräses Prälat Heinrich Festing studierte in Paderborn und Lyon/Frankreich. Er studierte Philosophie und Theologie und wurde 1961 zum Priester geweiht. Er leitete von 1965 bis 1972 das Kolpingwerk in Paderborn. 1972 wurde er zum Generalpräses des Internationalen Kolpingwerkes gewählt. Adolph Kolping hat durch seine religiös-soziale Arbeit der Kirche neue Wege zur Lösung der religiösen und sozialen Fragen gewiesen. Er wandte sich schon Mitte des 19. Jahrhunderts gegen die absolute Trennung von religiösen und sozialen Leben. Das Buch ergänzen sorgsam ausgewählte Bilder aus dem Leben und dem Umfeld des „Familienapostels“
Schlagwörter: Kolpingwerk   Adolf Kolping  
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.