Herausgeber: Stadt Köln
Seiten: 32
Preis: € 5,00
Jahr: 1977
Katalog-Nr.: 158

Inhalt

Im Schatten des Kölner Doms verbrachte Adolph Kolping die Hälfte seines Lebens. 1849 gründete er den Kölner Gesellenverein.

Der kleine Band erzählt die Geschichte des Adolph Kolping und seines „Gesellenvereins“, der bis zu seinem Tode am 4.12.1865 über 400 Ortsvereine mit etwa 24.000 Mitgliedern zählte.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.