Herausgeber: Keramikmuseum Frechen
Seiten: 32
Preis: € 5,00
Jahr: 2007
Katalog-Nr.: 321

Inhalt

Frechen und seine keramische Tradition. Ein Museum für moderne Keramik wird seiner Aufgabe gerecht und zeigt die Arbeiten von je acht Studenten der Universität für Kunst und Design aus Klausenberg (Rumänien) und des Institut für künstlerische Keramik und Glas FH/Koblenz aus Höhr-Grenzhausen. Die Arbeiten sollen dem Besucher zeigen, mit welchen Themen sich die Nachwuchskünstler beschäftigen.

Die Mitglieder des FGV hatten Gelegenheit durch die Ausstellung geführt zu werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.