Herausgeber: Barbara Schock-Werner
Seiten: 147
Preis: € -
ISBN: 3-922442-41-2
Jahr: 2000
Katalog-Nr.: 530

Inhalt

Am 21. Oktober wurde die neue Kölner Domschatzkammer feierlich eingeweit. Liturgische Geräte und Gewänder, Reliquiare, Insignien, Handschriften und einige besonders kostbare mittelalterliche Skulpturen werden in sechs Räumen gezeigt. Es erwies sich als besonderer Glücksfall, dass dafür die mittelalterlichen Kellerräume unter der 1277 von Albertus Magnus geweihten Sakristei genutzt werden konnte. An keinem anderen Ort im Dom ist die Geschichte dieses ehrwürdigen Ortes eindrücklich zu erleben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.