Herausgeber: Analen des Historischen Vereins für den Niederrhein
Seiten: 387
Preis: € -
ISBN: 978-3-412-20923-0
Jahr: 2011
Katalog-Nr.: 844

Inhalt

Jahrbuch 2011 des Historischen Vereins für den Niederrhein.

 

  • Konstruktion niederländischer Identität in der Auseinandersetzung mit den deutschen Landen.
  • Zum Projekt eines Kirchenatlasses für NRW.
  • Zu den Schreiben Papst Alexanders II. und Papst Gregor VII. an die Erzbischöfe Anno II. und Hildorf von Köln.
  • Die Unterwerfung Philipps von Köln 1188 und ihre Hintergründe.
  • Gil-Kunde. Das Namensgut zu Gil.
  • Nachtrag zu den „Mosaiksteinen“ von Erzbischof Gebhard Truchsess.
  • Tod und Beisetzung der Amtmanns- und Marschallsgattin Henrica Freifrau von Spiering in Sinzig 1627.
  • Der Nachlass des Landkomturs des Deutschen Ordens Caspar Anton von Belderbusch (1722-1784).
  • Adolph Kolpings Kunstverständnis.
  • Der Provinzialausschuss der Rheinprovinz 1888 bis 1933.
  • Klara Marie Fassbender. Eine Rheinländerin als Mittlerin zwischen Deutschland und Frankreich.

 

Schlagwörter: Geschichte   Niederrhein  
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.